THEMENWOCHE „INSPIRATION“, Punkt 7: ‚Alltag & Real Life‘

Total großartig, dass der letzte Punkt der heutigen Themenwoche der #LoveWritingChallenge den Alltag betrifft.

Überall lauern kleine Indizien für großartige Plotentwicklung. Ob nun in der Fußgängerzone, quasi beim Schaulaufen der ganzen Leute, die so hektisch sind und sich nicht die Zeit nehmen, alles um sie herum einmal wahrzunehmen, beim Betrachten der Cafés, der Schaufenster und der Kinderwagen. Wenn man an der Bushaltestelle das Gespräch zweier Personen mithört oder auch nur einem Telefonierenden und sich dabei den zweiten Part dann denken muss/kann/darf. Oder bei den Klönschnacks in der Raucherpause im Dienst.

Zugegeben, weder fahre ich Bus noch rauche ich, aber das waren gerade so schön plakative Beschreibungen. Es geht ja mit Situationen an der Supermarktkasse oder beim Abholen der Kinder aus dem Kindergarten oder der Schule weiter und hört auch bei Hausaufgaben, Baustellen, gesperrten Straßen, Grafitti und Werbeanzeigen nicht auf. Ja, ich habe mit meinem Smartphone schon Werbeposter fotografiert oder auch Wahlplakate hier in Schleswig-Holstein zur Landtagswahl. Die Verzierungen darauf sind der Hammer *lacht

Manchmal sind die Szenen aufgeschrieben wie gehört an sich schon gut, manchmal muss da noch ein Konstrukt herum. Ein zugeschusterter Plot, ein weiterer (fiktiver) Charakter, sowas in etwa. Manchmal entwickelt sich aus so einer Szene eine ganze Idee und die ursprüngliche Szene findet man dann im Buch gar nicht mehr. Dennoch war sie es, die, als Auslöser im Notizbuch aufgeschrieben oder als Sprachmemo ins Smartphone aufgenommen, die ganze Geschichte erst ins Rollen gebracht hat.

Unterstützt wird das ganze dann durch die Kenntnis des Handwerks „Schreiben“, die durch Ratgeber, Übung und Tipps aus Foren und Schreibgruppen entwickelt wird/wurde. Beides, also die Idee und das Handwerk, spielt hier zusammen. Nur mit dem Unterschied, dass das Handwerk erlernbar ist und die Kreativität oder zumindest das Wissen darum, wie man an Kreativität herankommt, vorhanden sein muss.

 

Ich möchte mich nun nach einer langen #Schreibnacht in die dritte Woche der #LoveWrintingChallenge verabschieden und freue mich schon sehr auf die kommenden Stichpunkte 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “THEMENWOCHE „INSPIRATION“, Punkt 7: ‚Alltag & Real Life‘

  1. Der Teil mit der Supermarktkasse erinnert mich an eine Situation vor ein paar Jahren:
    Eine Bekannte und ich holen noch schnell was für die letzten Festivalvorbereitung:
    Gaskartusche für den Campingkocher, eine Fließdecke und ich meine Feuerzeuge.
    An der Kasse konnte ich mir dann nicht verkneifen zu kommentieren, dass es aussieht, als wenn wir die Fließdecke anzünden wollen. Die Kassiererin hat dementsprechend seltsam geguckt. 😀
    Die Dame hinter uns wollte übrigens O-Saft löffeln. 😉

    Ansonsten stimme ich dir zu: Im Real Life kann man überall Inspiration finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s